अभ्यासवैराग्याअभ्यां तन्निरोधः In der Balance aus Beharrlichkeit (Abhyasa) und Gelassenheit (Vairagya) wird der Zustand des Yoga erreicht.

+++ Ferien vom 12.-23.10.2020++Workshop: Asana Exakt- jetzt gehts ins Detail! Am Sonntag 15.11.+++

 

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Ab 7 Uhr
Individuelle Termine

Therapeutischer Yoga

Einzelunterricht und Kleinstgruppen 

NUR nach Anmeldung!


 

 10:00-11:30

MorgenYoga I und Yin Yoga

 

den ganzen Tag individuelle Termine

Therapeutischer Yoga

Einzelunterricht und Kleinstgruppen 

NUR nach Anmeldung!

  9:00 - 10:30

MorgenYoga Level  II

.

Online Yoga via Zoom, für Alle.

Verschiedene Lehrer, wechselnde Themen, unterschiedliche Zeiten, mal Früh mal Spät so dass jeder von überall mitmachen kann. Zeiten und Zugangsdaten per Mail.  


 
 

16:30 - 18:00 

Yoga für Schwangere

15:00 - 17:30 

Workshop und Seminare

 

18:00 - 19:30  

Yoga  I

18:00 - 19:30 

Yoga I und II

 

18:00 - 19:30  

Yoga I

17:00-18:30

Yoga Rücken und Level I

 

18:30 - 20:00
Qigong
(externe Veranstaltung mit Qigong Meister Khim)

19:45 - 21:15 

Yoga II

19:45 - 21:15 

Yoga I und II

19:45 - 21:15 

Yoga I und II

20:15-21:30

Kirtan/ Mantra Singen
mit Mirja einmal pro Monat

 

Aktuelle Informationen zum Online-Yoga findet Ihr hier

Yogalehrer und Kursbeschreibung

 Natalie de Alvarez

Siehe "über mich".

In allen Kursen bin ich die Hauptlehrerin. Annika und Jana vertreten mich alternierend an verschiedenen Tagen.  Wenn ich in Indien bin oder auswärtig Seminare unterrichte stehen neben Annika und Jana auch Katrin und Silke  als bewährtes Back-up  zur Verfügung. So können wir in der  Yogaschule Anjali jederzeit mit einem ausgesprochen guten Team zuverlässig kompetenten Yogaunterricht gewährleisten.

Annika Schwemmer

"Als ich als Jugendliche anfing, regelmäßig Yoga zu praktizieren, waren es zuerst die Asanas die mich begeisterten. Bis heute liebe ich die  dynamische, herausfordernde körperliche Praxis, allerdings gibt mir Yoga heute noch so viel mehr!  Während und nach meiner Yogalehrerausbildung 2018 in Indien, begann ich mich viel mit Meditation und Pranayama zu beschäftigen und indische Schriften zu lesen und  bin ich fasziniert, wie viel Ruhe und Kraft diese Techniken den Teilnehmern und mir geben.

Mein Herz hängt am Ashtanga Yoga einer dynamischen und kraftvollen Art des Yogas, bei welcher der Fokus auf der Vereinigung des Atems und der Asanas liegt. Allerdings schätze ich auch ruhige und restorative Yogaeinheiten sehr. So bestehen meine Yogastunden aus einer guten Mischung an kraftvollen, dynamischen, ruhigen und erholsamen Übungen."

Meine Fort- und Weiterbildungen:

Prenatal Yoga Fortbildung (Yoga für Schwangere), Adjustment und Iyengaryoga Weiterbildungskurse, Unterricht bei Usha Devi und Online Fortbildung im Ashtangayoga bei Kino MacGregor,  Vipassana Meditationskurs, Kurse in indischer Philsophie.

Annika bildet sich stetig weiter und ist regelmäßig und diszipliniert Schülerin in meinem Unterricht. Sie beherrscht auch fortgeschrittene Asanas sehr gut und ist  mit meinem Unterrichtsstil vertraut. Annika hat in jungen Jahren bereits ein breites Yogawissen erworben sowohl in den Körperübungen als auch in indischer Philosophie. Sie kann sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Schüler unterrichten. Annika unterrichtet einmal pro Woche an unterschiedlichen Tagen und gibt regelmäßig Workshops.  

Jana Lazar

 "Als  Jugendliche,besuchte ich das erste Mal eine Yogastunde in der Yogaschule Anjali bei Natalie - damals aufgrund immer wiederkehrender Kopfschmerzen, und nach ein paar Yogastunden waren meine Kopfschmerzen passé. Ich tauchte tiefer in eine regelmässige Praxis ein, was mir während meines BWL Studiums und meinen ersten Jahren in der Arbeitswelt geholfen hat in Balance zu bleiben. Meine erste Yogalehrerausbildung absolvierte ich 2018 in Basel, wo ich seither auch unterrichte. Meine Stunden sind kraftvoll und fliessend, wobei ich einen großen Fokus auf unseren Anker - den Atem - lege. Tiefenentspannung und Meditation runden meine Stunden ab. 
 Zur Zeit widme ich mich in diversen Workshops der Praxis des Iyengar und Anusara Yoga und lege in meinem Unterricht immer mehr Fokus auf eine genaue Ausrichtung. Nach mehreren Jahren in der Schweiz kehre ich zurück in meine Heimat Karlsruhe und freue mich meine Faszination und Hingabe zum Yoga in der Yogaschule Anjali mit euch zu teilen.
 Yoga Aus- und Weiterbildungen:
 Yoga Teacher Training mit Regula Guldimann und Martin Becker im Niyama Yoga und Pilates Studio in Basel
 Yin Yoga Teacher Training mit Helga Baumgartner und Lance Pema Wangchen im YOGAme Studio in Lübeck
 Workshop bei Senior Iyengar Yogalehrerin June Whittaker Pisano,
Vipassana Meditation im Meditationszentrum Beatenberg in der Schweiz
 2020 werde ich eine weitere Yogalehrerausbildung im Anusara beginnen, mit Schwerpunkt im therapeutischen Yoga. "
 
Jana praktiziert kontinuierlic  seit 10 Jahren Yoga, bildet sich stetig weiter und hat so schon viel Unterrichtserfahrung gewonnen. Sie  kann sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene unterrichten. Jana unterrichtet einmal pro Woche an unterschiedlichen Tagen und gibt regelmäßig Workshops.

KURSBESCHREIBUNG:

Wir verfügen in der Yogaschule über Hilfsmittel wie Kissen, Gurte, Klötze, Decken und Stühle die wir regelmässig im Unterricht einsetzen. So lassen sich Kraft und Loslassen exakt dosieren, die Asanas (Körperübungen) können leichter ausgeführt werden auch ungeübte Personen oder Menschen mit körperlichen Einschränkungen erfahren mit diesen Hilfsmitteln großartige Unterstützung . Alle Yogakurse setzen sich zusammen aus Muskel- und Gelenk- Kräftigung, Muskeldehnung sowie Entspannung und Meditation. In  jeder Stunde praktizieren wir Atemübungen (Pranayama) zur Beruhigung des Nervensystems ab und zu können auch Elemente aus der Yogaphilosophie mit einfliessen. Denn der Yoga soll nicht auf den rein körperlichen Aspekt reduziert werden, Yoga diese Jahrtausende alte Lehre, um Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen ist zeitgemäßer denn je, und uns Yogalehrern ist es ein großes Bedürfnis den Yoga in seiner ganzen Tiefe zu vermitteln. In jedem Kurs legen wir Wert auf Rückengesundheit!

Yin Yoga

Die Kombination aus Yin (Ruhe) und Yang ( Aktiv)  führt auf eine ganz besondere Art und Weise zu einer tiefen inneren Ruhe und Verbindung zu sich selbst. Aktiv und kraftvoll verbringen wir in diesem Kurs den ersten Teil der Stunde und gehen dann im zweiten Teil ins ruhigere Yin Yoga über. Hier halten wir die Positionen lange, konzentrieren uns auf den Atem und werden ruhig. Yin Yoga ist ein wunderbarer Ausgleich zu einem eher Yang -orientierten Leben- sei es bei der Arbeit, beim Sport oder auch einem stressigen Alltag, für aktive Menschen zum Ausgleich, bei Kopf- Rücken- Nackenschmerzen, bei Menstruationsbeschwerden.

Rücken-Yoga

Bei stärkeren Beschwerden im Schulter- und Nackenbereich sowie im unteren Rücken. Beeindruckend ist die schmerzlindernde Wirkung durch regelmäßige Yogapraxis, das Körperbewußtsein wird verbessert, innere Ruhe und tiefer Frieden tritt ein. In diesem Kurs ist die Enspannungsphase länger, der Körper wird z. B. in Rückenlage unterstützt mit Polstern und Decken.So wird der Brustkorb sanft geöffnet, der Atem fliesst tief,- das Zentrale Nervensystem entspannt. Besonders geeignet für gestresste Menschen, bei Schlaflosigkeit, Unruhe, Kopfschmerzen. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Yoga II

Kraftvollerer Yoga hinführend zu längerm Halten der Asanas. Die Stellungen werden nicht mehr so genau erklärt, hinein-und hinausgehen aus der Stellung sollte bekannt sein, Sanskrit Begriffe werden eingeführt.
 Tiefenentspannung oder Meditation am Ende der Stunde. Dieser Kurs ist für Fortgeschrittene geeignet aber auch für Anfänger die intensiver üben wollen. Sehr geeignet auch für eher "Kopfmenschen" die ihre Gedanken nicht zur  Ruhe bringen können, oder Menschen die sich schwertun loszulassen. Durch aktive und fordernde Asanas wird der Körper gefordert, der Geist ruhig und das Loslassen nach der Anstrengung geht  fast von alleine.  Geeignet für Fortgeschrittene und Anfänger ohne schwere körperliche Einschränkungen. Während der Menstruation empfehlen wir eher kein Yoga II zu praktizieren sondern während dieser Zeit einen unserer ruhigeren Kurse zu besuchen.

Yoga I

Yoga mit mehr Variationen, Schulung der Körperwahrnehmung. Auch in diesem Kurs werden einige "anstrengendere " Übungen integriert um die Muskeln zu kräftigen. Die Stellungen werden genauer erklärt. Dieser Kurs ist für Anfänger geeignet  aber auch geübte Teilnehmer können von dieser Stunde profitieren. Jeder Tag ist anders und manchmal ist auch Fortgeschrittenen Teilnehmern danach, einfach ruhiger zu üben.

 Morgen-Yoga

Die Stille des Morgens wahrnehmen, Atemübungen, Meditation, einige dynamische Übungen um den Körper zu wecken. Positive Energie tanken, gelassen und ruhig in den Tag starten. Morgens ist der Geist noch ruhig, und die Yogaenergie kann direkt vom Körper in den Geist aufgenommen werden. Abends sind viel Eindrücke des Tages im Geist und die Yogaenergie wird zunächst gebraucht um den Geist zu beruhigen und Abstand von den Dingen des Alltags zu bekommen. Am Morgen ist der Körper noch steif und die Körperübungen dehnen und lockern den Körper. Am Abend ist der Körper flexibler aber der Geist ist of müde. Yoga gleicht in beiden Fällen hervorragend aus. Am besten übt man regelmäßig morgens und abends.


Joomla templates by Joomlashine